TT-Osterturnier in Parchim

3 Pokale für die Spieler/innen von Pneumant

Am Ostersamstag gegen 5.00 Uhr machten sich 8 TT-Spieler der BSG Pneumant Fürstenwalde auf den Weg, um am 47. Osterturnier des Sportclub Parchim teilzunehmen.

In diesem Jahr nahmen über 160 TT-Spieler aus verschiedenen Bundesländern an dem sehr gut besetzten Tischtennis Turnier in Mecklenburg teil, das in 3 verschiedenen Turnierklassen durchgeführt wurde.

Unsere Gina Lorenz startete sowohl im Männer als auch im Damen-Wettbewerb. So wurde sie mit Ihrer Partnerin Antonia Müller vom SV Blau Weiß Petershagen überlegene Turniersiegern bei den Frauen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Im Herren-Wettbewerb der Klasse B ( bis 1749 Punkte) startete Gina zusammen mit Jürgen Heinze. Nach einer guten Vorrunde (Platz 2) konnten sie in der ersten KO-Runde leider nicht ihre Leistung vom Vormittag anknüpfen und verloren mit 0:2 gegen eine Paarung aus Stavenhagen. Da war deutlich mehr drin, bestätigten die Beiden nach dem unglücklichen Ausscheiden, schließlich hatte Jürgen bereits mit 2:0 Sätzen gegen seinen Gegner geführt, konnte das Spiel aber dann doch nicht nach Hause bringen.

Zufriedener war dagegen unsere 2.Paarung in der B-Konkurrenz –Peter Leiske und Frank Mücke. Beide spielten ebenfalls eine tolle Vorrunde. Leider mussten auch sie in der 1.KO – Runde gegen eine deutlich höher eingestufte Paarung vom gastgebenden Verein Sportclub Parchim die Segel streichen, wobei Peter dicht vor einem möglichen Einzelsieg stand. Vielleicht wäre es dann im abschließenden Doppel noch einmal spannend geworden…

In der C-Konkurrenz (bis 1549 Punkten) waren wir ebenfalls mit 2 Mannschaften am Start. Nachdem Andreas Hoffmann und Guido Uecker Ihre Vorrunden-Gruppe souverän gewonnen hatten, waren Sie eigentlich  auf Ihrem im  Vorfeld selbstgesteckten Ziel – Viertelfinale – gut unterwegs und im Plan. Doch leider kam im Achtelfinale dann die Ernüchterung. Gegen ein Nachwuchs-Team vom VFL Schwerin wurden auf einmal die Beine schwer und die Hände zitterten. So kam völlig unnötigerweise das Aus für die beiden Pneumis, was so hätte nicht passieren dürfen.

Deutlich besser machte es die 2.Mannschaft aus Fürstenwalde in der C-Klasse.  Fabian Uecker und Rene` Baer gewannen auch ihre 4er-Vorrunden-Gruppe und spielten sich am späten Nachmittag souverän bis in Halbfinale. Leider unterlagen Sie dort den Materialspielern aus Neustadt/Dosse, die dann später überlegen Turniersieger wurden.

Fabian und Rene konnten sich am frühen Abend im kleinen Finale noch einmal motivieren und gewannen mit 2:1 gegen eine Paarung vom Lübzer SV. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch zum dennoch tollen 3.Platz.

So kam die kleine Abordnung der BSG Pneumant am späten Ostersamstag-Abend mit 3 Pokalen und reichlich gefüllten Präsentkörben wieder in der Domstadt an.

Weiter geht es nun bereits am kommenden Samstag, d. 27. April in eigener Halle. Dann richtet die TT-Abteilung der BSG Pneumant die LOS-Kreisranglisten-Turniere im Nachwuchs, für Frauen und für Männer aus. Hierzu erwarten wir hoffentlich wieder viele Teilnehmer  und natürlich auch viele Zuschauer.

Text: Guido Uecker

Adresse / Spielort

BSG Pneumant Fürstenwalde e.V.
Siegfried-Hirschmann Str. 5
(vormals Bahnhofsstraße 21)
15517 Fürstenwalde

X