3. Mannschaft | 1. Landesklasse

Klare Heimniederlage gegen Marxdorf

Am dritten Spieltag in der 1. Landesklasse hatte die dritte Mannschaft der BSG Pneumant Fürstenwalde den letztjährigen Absteiger aus der Landesliga, die SG Marxdorf I zu Gast.

Leider gingen zu Beginn beide Doppel verloren. Andreas Hoffmann/Karsten Mechler spielten zwar gegen Mathias Schütze/Tobias Schrape recht ordentlich mit und hatten im dritten Durchgang auch vier Satzbälle, waren aber letztlich ohne Chance(-6:-4:-11). Hardy Krüger/Fabian Uecker hatten nach zwei ausgeglichenen Sätzen gegen Frank Dittrich/Rene Schaldach nicht das Glück des Tüchtigen und unterlagen zweimal mit 12:14 und 11:13 in der Verlängerung. Im ersten Einzel kämpfte sich Mechler dann gegen Dittrich in den Entscheidungssatz, war dort beim 5:11  aber ohne Chance. Gleiches widerfuhr Uecker gegen Schütze beim 0:3(-4;-8:-8). Den ersten Punkt für die Pneumis holte dann Krüger mit einem sicheren 3:0 gegen Schaldach. Hoffmann führte gegen Schrape im Anschluss 2:1 Sätze und 9:5 und musste trotzdem noch in den fünften Durchgang. Dort behielt er aber den Überblick und brachte diesen mit 11:8 zum 2:4 nach Hause. Dann schlug aber das obere Paarkreuz der Gäste zurück. Mechler war gegen Schütze ohne Chance(-2;-6;-2) und Uecker rette sich gegen Dittrich in den Entscheidungssatz, wo er dann aber den Start verschlief und diesen Rückstand beim 7:11 nicht mehr aufholen konnte. Krüger hatte dann gegen Schrape nach 0:2 Satzrückstand noch die Chance auf eine Wende, ließ aber vier Satzbälle liegen. Auch Hoffmann gelang gegen Schaldach nur noch ein Satzgewinn und damit war die beim 2:8 beendet.

Am 12.10.2019 folgt dann das wichtige Auswärtsspiel in Bernau, wo wieder ein Sieg her muss.

 

Text: Karsten Mechler 

Adresse / Spielort

BSG Pneumant Fürstenwalde e.V.
Siegfried-Hirschmann Str. 5
(vormals Bahnhofsstraße 21)
15517 Fürstenwalde

X