Punktspiel | Landesliga Ost

Im Schlussspurt zum zweiten Platz der Landesliga Ost

Mit einer großartigen Leistung am letzten Spieltag der Hinrunde und dank der Schützenhilfe durch die zweite Mannschaft schaffte es die erste Mannschaft von Pneumant doch noch, den zweiten Platz in der Landesliga Ost zu erreichen. Und dies mit dem minimalsten aller Vorsprünge von einem Spiel gegenüber der zweiten Mannschaft des TTC Finow-GEWO Eberswalde.

Auch im letzten Spiel, gegen den Tabellenletzten SV Rot-Weiß Werneuchen musste ein adäquater Ersatz für die Nummer Eins, Mike Scheweleit, gefunden werden. Eingesetzt wurde Linkshänder Fabian Schneider, noch der Jugend zugehörig, und er machte seine Sache exzellent. Sowohl im Doppel mit Tino Heider als auch im Einzel zeigte Fabian, dass in der Zukunft mit ihm durchaus zu rechnen ist.

Die Eröffnungsdoppel Stamm/Bloßé gegen Juckel/Sucrow-Linsmeier und Heider/Schneider gegen Lochner/Neffin gingen mit jeweils 3:0-Sätzen an die Spreestädter. Ein gut aufgelegter Robert Bloßé ließ der Nummer Eins der Gastgeber, Lukas Juckel, beim 3:0-Sieg keine Chance. Gerald Stamm riss sich nach verlorenem erstem Satz gegen Stefan Lochner zusammen und gewann noch mit 3:1. Gegen Routinier Benjamin Neffin spielte Fabian Schneider unbekümmert auf, ließ dem Werneuchener ein paar Mal ins Leere laufen und gewann verdient mit 3:1. Auch Tino Heider ließ sich nach zwischenzeitlichem Satzverlust nicht aus der Ruhe bringen und besiegte Calvin Sucrow-Linsmeier deutlich mit 3:1. Mit diesem Punkt zum 6:0-Zwischenstand war eine Vorentscheidung gefallen. Den Rest erledigten Stamm mit einem 3:0 gegen Juckel und Bloßé mit einem 3:1 gegen Lochner, so dass nach 100 Minuten ein glatter 8:0-Kantersieg heraussprang.

Da im parallel geführten Punktspiel die zweite Mannschaft der Pneumanter gegen die zweite Vertretung des TTC Finow-GEWO Eberswalde mit 4:8 verlor, belegte somit die erste Mannschaft von Pneumant mit einem Punktverhältnis von 15:3 und einem Spielverhältnis von 67:31 zur Halbzeit den zweiten Platz. Und dies mit dem minimalen Vorsprung von einem Spiel vor der punktgleichen zweiten Mannschaft von Finow.

Text: Gerald Stamm

Adresse / Spielort

BSG Pneumant Fürstenwalde e.V.
Siegfried-Hirschmann Str. 5
(vormals Bahnhofsstraße 21)
15517 Fürstenwalde

X